Jugendorchester – JA, Blasmusik ist cool!

Jugendblasorchester des Musikverein St. Andreas Eching

Das Jugendblasorchester ist das musikalische Bindeglied zwischen Anfänger- und Blasorchester. Das dreißigköpfige Orchester gestaltet jedes Jahr zwei große Konzerte. Außerdem bestreiten die Jugendlichen bis zu zehn weitere Auftritte jedes Jahr. In diesem Orchester sind vor allem Jugendliche und junge Erwachsene zuhause. Junggebliebene und musikalische Anfänger sind jedoch auch vertreten.

Gemeinsam macht Musik mehr Spaß, das wissen die MusikerInnen des Jugendblasorchesters. Statt also alleine zuhause zu spielen, kommen die Jugendlichen jeden Freitag zusammen und proben. Egal ob Flöte, Saxophon, Trompete, Schlagzeug oder E-Bass – die MusikerInnen verbindet die Freude am Zusammenspiel und der Gemeinschaft. Großes Highlight dieser Probenarbeit sind dann gemeinsame Probewochenenden und natürlich die abschließenden Konzerte.

In den Hauptprobenphasen studieren die Musiker regelmäßig Musikstücke der Mittelstufe fürs Frühjahrs- und Herbstkonzert ein. In den letzten Jahren waren dies u.a. „Drachenzähmen leicht gemacht“, „Fascinating Drums“, „Police Academy March“ und „Party Rock Anthem“. Mit den Titeln „Celtic Ritual“ und „Schmelzende Riesen“ nahm das Orchester 2015 mit sehr gutem Erfolg am Wertungsspiel in der Mittelstufe teil. Zusätzlich gestaltet das Jugendorchester weitere kleine Auftritte, bei denen das Repertoire erklingt, das in den Sommer- und Wintermonaten eingeübt wird. Werden im Anfängerorchester noch die Basics für das Zusammenspiel erlernt, so lernen die Musiker des Jugendblasorchesters bereits auf fortgeschrittene Aspekte der Musik zu achten: Agogik, Intonation, Dynamik, Satzspiel und Klangausgleich. Das Repertoire reicht von uriger traditioneller Musik über Klassik und Big-Band-Titeln bis hin zu aktuellen Pop- und Rockhits. Die jungen Musiker wollen dabei alle musikalischen Möglichkeiten ausschöpfen und zeigen, dass Blasmusik facettenreich und spaßig ist. Damit stehen sie in der Tradition von Bands wie LaBrassBanda, Moop Mama und ProSolisty, die zeigen, was in moderner Blasmusik steckt.

Probentermine: Fr., 17:00-18:30 (Anwesenheit ab 16:45)
Leitung: Benedikt J. Migge
Orchesterstärke: ca. 30 MusikerInnen